Die Werft baut ausschließlich Fleming-Yachten

Die Tung Hwa-Werft, in der ausschließlich Fleming Yachten gebaut werden, ist ein schuldenfreies Familienunternehmen ohne außenstehende Aktionäre. Sie liegt auf einem großen Landstück und verfügt über eine Reihe neuer Gebäude, die speziell für die Herstellung von Fleming Yachts gebaut worden sind. In einem Testbecken werden alle drei Modelle vor Verladung nach Europa einem ausgiebigen "Stapellauf" auf Probe unterzogen, um sicherzustellen, dass die Systeme und Geräte ordnungsgemäß funktionieren, bevor ein Schiff ausgeliefert wird.


Während einige taiwanische Werften entweder auf das chinesische Festland abgewandert sind oder dort neue Fabriken geöffnet haben, um von den Vorteilen billigerer Arbeitskräfte zu profitieren, hat Tung Hwa beschlossen, dass darin kein wirklicher wirtschaftlicher Vorteil liegt, da das Qualifikationsniveau der Arbeitnehmer nicht vergleichbar ist. Darüber hinaus ist man sich darüber bewusst, dass ein Umzug und die Ausbildung neuer Arbeitnehmer sich negativ auf die Geschäftsabläufe des Unternehmens auswirken würden, was wiederum von dem primären Fokus auf die Konstruktion hochwertiger Yachten ablenken würde.


Tung Hwa beschäftigt heute über 100 Handwerker und Fachkräfte, von denen viele dort seit Beginn in der Fleming-Produktion tätig sind. Insgesamt werden jedes Jahr etwa 20 Flemings gebaut.
 

IMPRESSUM | NEWSLETTER